Erste Hilfe gegen Heimweh

Fast jeder kennt es: dieses nervige bedrückende Gefühl in der Bauchgegend. Es ist der Tiefpunkt jeder Reise – das Heimweh. Wenn die Freude über das Neue plötzlich in Sehnsucht nach dem Vertrauten umschlägt. Hier haben wir für euch 6 unschlagbare Tipps wie ihr euer Heimweh schnell wieder loswerdet!

 1.Versuch es mit Gemütlichkeit…

Heimweh entsteht oft, wenn man sich unwohl fühlt. Neue Umgebung, neue Menschen, eine fremde Sprache, unbekannte Gerüche. Lass dich von dem Gefühl der „Fremdheit“ nicht übermannen und mach es dir gemütlich! Mach dein Zimmer zu „deiner“ Wohlfühloase. Gönn dir z.B. dein Lieblingseis oder lies das Buch, das du von Zuhause mitgebracht hast.

 2.Warum bin ich eigentlich hier?

Erinnere dich an die Gründe wieso du unbedingt die Reise machen wolltest. Was hat dich so gereizt, dass du nicht anders konntest als deine Koffer zu packen? Wolltest du dich zurückziehen und im Heimweh versinken oder dein Abenteuer beim Schopf packen?! Erkunde dein Gastland, über das du so viel gelesen und gehört hast. So hast du auch gar keine Zeit mehr an dein Heimweh zu denken.

3. Zusammen ist man weniger allein

Zuhause sind deine Freunde und Familie, die du kennst und liebst. Denk dran, du bist nicht alleine mit deinem Heimweh. Es gibt sicherlich auch andere Sprachschüler, die sich gerade in derselben Situation befinden wie du. Schau nach rechts und links, suche nach anderen Schülern, die auch Anschluss finden wollen. Zu zweit oder mehreren sieht die Welt auch schon wieder ganz anders aus.

4. Nimm deine Hobbys mit, oder probiere ein Neues aus

Geh deinem Hobby nach! Sport ist zum Beispiel die beste Möglichkeit um deinen Körper und Geist von diesem nervigen bedrückenden Gefühl abzulenken. Zusätzlich kannst du neue Leute kennenlernen. So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe! Oder du probierst ein für dich ganz neues Hobby aus. An einigen Kursorten kann man beispielsweise ein Wassersportpaket wie Surfen, Segeln etc. dazubuchen.

5. Reden hilft

Fast jeder Mensch hatte schon einmal Heimweh! Deine Freunde, Familie und besonders deine Gastfamilie vor Ort können dich trösten und dir gut zureden. Teile deine Gedanken mit den Menschen, um dich herum. So können sie deine Stimmung besser einordnen und dir besser helfen. Für solche Fälle stehen auch immer die Betreuer vor Ort zur Verfügung und haben immer ein offenes Ohr für dich.

6. Unternimm möglichst viel

Du bist in ein anderes Land gekommen, um ein Abenteuer zu erleben und viele wertvolle Erinnerungen wieder mit nach Hause zu nehmen. Pack deinen Terminkalender so voll, dass gar keine Zeit mehr zum Grübeln bleibt. Außerdem wir dir so deine neue Umgebung immer vertrauter und Heimweh wird bald schon kein Begriff mehr für dich sein.

Haben dir diese Tipps geholfen? Oder gehst du ganz anders an dein Heimweh ran? Wir freuen uns, wenn du deine Erfahrungen zum Thema Heimweh und Mittel diesen wieder loszuwerden mit uns teilst!

Leserbewertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.