Melina Bertola

Es ist wieder Zeit, euch ein neues Mitglied unseres Kolumbus-Teams vorzustellen. Halbitalienerin Melina ist 19 Jahre alt und verstärkt uns seit Januar als Praktikantin in der Kundenbetreuung. Sie wohnt in Lindlar und kann schon auf einige Auslandserfahrung zurückblicken. So hat sie bereits ein Praktikum als Rezeptionisten auf Sizilien gemacht und vier Monate als Animateurin für Kinder auf Mallorca gearbeitet.

Melina beherrscht Englisch und hat gute Kenntnisse in Italienisch und Französisch. Ihr Italienisch würde sie jedoch gerne noch so weit verbessern, dass sie es fließend sprechen kann. Darüber hinaus würde sie ihr Repertoire gerne um Türkisch erweitern. Ihre Lieblingssprache bleibt allerdings Englisch aufgrund seiner Internationalität und weil es in ihren Augen einfach zu lernen und zu verbessern ist. Dazu passt auch ihr Lieblingsort London.

Ihren letzten Urlaub hat Melina in Sizilien verbracht. Auf ihrer Wunschliste stehen aber noch so einige Orte. Es zieht sie z.B. in die einzigartige Lagunenstadt Venedig und nach Amerika mit seinen Metropolen New York oderLas Vegas. Außerdem würde sie gerne in die Vereinigten Arabischen Emirate mit ihrem orientalischen Lebensstil reisen. Am meisten gefällt Melina im Urlaub das Gefühl der „anderen Welt“. Damit ist vor allem das Kennenerlenen neuer Kulturen und Sprachen sowie das Entdecken eines anderen Lebensgefühls gemeint. Daher würde Melina auch jedem eine Sprachreise empfehlen. Man sammelt Erfahrungen und lernt Leute, Sprachen und Kulturen kennen. Zudem bringt einen eine Sprachreise nicht nur im Berufsleben, sondern auch als Mensch weiter. Da können wir nur zustimmen. Melinas absolute Traumreise wäre eine Weltreise  zusammen mit ihrer besten Freundin mit Stationen in Amerika, Hawaii, Australien, Vereinige Arabische Emirate, Bali usw. Einfach losstarten und sich treiben lassen, das klingt wirklich traumhaft!

Mit ihrer netten und offenen Art passt Melina hervorragend in unser Team. Es freut uns also sehr, dass ihr an ihrer Arbeit neben den abwechslungsreichen Anfragen sowie der Kommunikation innerhalb des Teams und mit Kunden und Partnern auch die netten Kollegen (nein, wir haben sie wirklich nicht bestochen) gefallen.  Eine Sprachreise des Kolumbus- Teams würde sie nach Sizilien organisieren. Dies liegt zum einen daran, dass durch ihren Vater dort ihre Wurzel liegen.  Zum anderen  gibt es dort zahlreiche Dinge, die Touristen normalerweise nicht bemerken oder kennen. Also wann kann es losgehen? Wir wären definitiv dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.