Abenteuer Málaga – Teil 7

Hola chicos!

Gestern war Sonntag, also habe ich erstmal schön ausgeschlafen. Nach dem Frühstück kam eine neue Schülerin vom Instituto in meiner Gastfamilie an. Wir sind erstmal gemeinsam spazieren gegangen und ich habe ihr die Gegend und den Weg zur Schule gezeigt.

Nach dem Mittagessen sind wir zusammen zum Strand gegangen. Es war tolles Wetter und deshalb richtig schön am Strand zu liegen.

Dann mussten wir zum Abendessen wieder zurück. Nach dem Essen kam die zweite neue Schülerin in der Gastfamilie an.

Nach der Begrüßung habe ich mir nur noch einen Film angeguckt. Da am nächsten Tag der Unterricht in der Sprachschule weitergeht, habe ich den Abend ruhig ausklingen lassen.

Heute ging es wieder in die Sprachschule. Viele Teilnehmer sind am Wochenende abgereist und von daher bin ich jetzt mit neuen Schülerinnen in einem Kurs. Es handelt sich um zwei Deutsche Mädchen, die beide sehr nett sind. Der Unterricht macht in dieser Gruppe wieder sehr viel Spaß!

Wir haben heute den genauen Unterschied zwischen zwei Vergangenheitsformen gelernt, mit besonderer Beachtung auf die Signalwörter.

Nach dem Mittagessen ging es nach Málaga City und ich habe nochmal an der kleinen Orientierungstour für die Neuen teilgenommen. Danach war ein bisschen shoppen angesagt.

Ich habe mir zwar nichts gekauft, aber es war trotzdem ein schöner Tag.

Im Anschluss bin ich zurück zu meiner Gastfamilie gegangen und nach dem Abendessen habe ich noch etwas gelesen.

„Hasta mañana“¡

Lina R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.