Reisebericht: Sprachreise in Spanien

Vom 4. bis 19. Juni hat Christian P. eine Sprachreise nach Spanien unternommen und dabei viele sehenswerte Städte des Landes besucht. Freundlicherweise hat er uns einen Bericht über seine Sprachreise nach Spanien zur Verfügung gestellt.

Almuñécar (1 Tag):

Nach der Ankunft am Flughafen Málaga ging es direkt nach Almuñécar. Der kleine Badeort besticht durch seine schöne Lage an der Costa de Almería. Auch sind eine schöne Strandpromenade, viele Bars und Geschäfte vorhanden. Ein Muss für jeden, der spanische Kultur und Badeurlaub in einem kleinen Ort verbringen möchte.

Granada (2 Tage):

Das Highlight von Granada, die Alhambra, muss man gesehen haben! Erbaut als maurische Festung, zeugt diese eindrucksvoll von der maurischen Baukunst. Die Innenstadt ist mit der Kathedrale sehr schön anzuschauen. Mit der Lage im Süden der Sierra Nevada liegen die ersten Skigebiete nur 15 km entfernt. Der ideale Kursort für Sightseeing im Sommer als auch Skiurlaub im Winter.

Sevilla (3 Tage):

Zu Sevilla gibt es nur eins zu sagen: Der schönste Kursort meiner Reise…

Lest auf www.kolumbus-sprachreisen.de alles über Christians Sprachreise nach Spanien und erfahrt mehr über die Städte und Sehenswürdigkeiten, die er auf seiner Reise besucht hat.

Leserbewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]