Schnorcheln mit Schildkröten, Rochen und vielen mehr in Akumal

Am Freitag, den 24. Juni 2011, begaben sich die Schüler auf den Weg nach Akumal, einem Strand ca. 37 km südlich von Playa del Carmen entfernt, um mit Schildkröten, Rochen und anderen exotischen Fischen zu schnorcheln.

Sprachreise Playa del Carmen
Schnorcheln mit Schildkröten – Eine Sprachreise nach Playa del Carmen macht es möglich

Der Name des Ortes Akumal entstammt der Sprache der Mayas und bedeutet soviel wie „Schildkröten“ oder „Ort der Schildkröten“ und gilt noch heute als einer der bevorzugten Orte für die Eiablage dieser beeindruckenden Meerestiere. Nicht umsonst konnte sich Akumal deshalb zu einem beliebten Ort zum Schnorcheln entwickeln und bietet bei einem Besuch einem jeden, der eine Sprachreise nach Mexiko unternimmt, garantiert die Möglichkeit Schildkröten zu sehen! Das türkisfarbene, klare Wasser vor Ort trägt zu einer hervorragenden Sicht während des Schnorchelns bei.

Akumal ist zusätzlich für seinen traumhaft schönen Strand bekannt. Sein glasklares Wasser und der weiße Sand bieten Charme und Faszination nicht nur für Touristen aus aller Welt, sondern begeistern auch die Einheimischen, welche man hier ebenfalls zahlreich antrifft!

Sprachreise Mexiko
Sprachreise nach Mexiko

Die Schüler verließen also voller Vorfreude nach dem Unterricht am Nachmittag Playa del Carmen. Nach einer ca. 40-minütigen Busfahrt fuhren sie ausgerüstet mit Schwimmflossen, -westen und Taucherbrillen in einem Boot auf das offene Meer hinaus. Endlich im Wasser, entdeckten sie bei strahlendem Sonnenschein und hervorragender Sicht schnell die ersten Schildkröten sowie farbenfrohe Korallen. Auch ein Rochen sowie viele exotische Fische blieben ihnen nicht verwehrt.

Nach anstrengenden 2 Stunden kehrten die Schüler glücklich ans Ufer von Akumal zurück, wo man den Tag bei einem leckeren Abendessen am Strand ausklingen ließ.

Leserbewertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]